Sen. Geisel – auf dem Weg zum Ankündigungsweltmeister

April 20th, 2016 at 16:14

 pressemitteilung 

Zur Ankündigung von Verkehrssenator Geisel, einen Landesbetrieb zum Ausbau der Fahrradinfrastruktur gründen zu wollen:

Verkehrssenator Geisel soll nicht nur ankündigen, sondern liefern. Die Versuche, dem öffentlichen Druck mit leeren Worten den Wind aus den Segeln zu nehmen, wirken zunehmend hilflos. Den Radverkehr bringen sie nicht voran. Wir erwarten, dass Senator Geisel in den nächsten Tagen beweist, dass er überhaupt ein Konzept hat. Oder handelt es sich wieder um einen Schnellschuss?

Andreas Geisel muss in Sachen Radverkehr personell und finanziell aufstocken. Zudem muss er die Vorgaben und Arbeitsabläufe bei der Verkehrslenkung zu Gunsten von Bus, Bahn und Rad ändern. Geisel sollte seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht den Eindruck vermitteln, dass er ihnen misstraut und deswegen auf externe Lösungen setzt.

Es braucht politischen Willen und Durchsetzungsvermögen, die personellen und finanziellen Ressourcen, um den Radverkehr in Berlin voranzutreiben. Außer Ankündigungen ist beim Senat davon auch nach mehr als vier Jahren wenig zu erkennen.

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>