London opens data – Document Freedom Day 2015

März 23rd, 2015 at 20:08

Der Document Freedom Day (DFD) ist ein weltweiter Aktionstag, um das Bewusstsein für offene Standards zu schärfen. Denn: der Erfolg des Internets ist ein Erfolg offener Standards. Am DFD kommen weltweit Menschen zusammen und organisieren lokale Aktivitäten.

Wir werden auch in diesem Jahr zum Document Freedom Day – am Mittwoch – ein innovatives Projekt in den Vordergrund rücken. Dabei sind wir auf das Open Data Portal der Stadt London (http://data.london.gov.uk/dataset) gestoßen und waren sehr angetan von dem dortigen Angebot – was die Breite, aber auch was die (Publikation der) Formate anging: London opens data! Damit hat sich London in diesem Jahr eine riesige Torte, dem weltweiten Document-Freedom-Day-Preis, verdient. Und diese haben wir heute in der Britischen Botschaft in Berlin überreicht.

Document Freedom Day auf Wikipedia
Document Freedom Day – weltweite Aktionsseite

Update, 25.3.2015, 19:27

Das Statement des Britischen Botschafters in Berlin, Simon McDonald:

“Im Namen des britischen Botschafters in Deutschland möchte ich Stefan Gelbhaar und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Berlin für diese großartige Initiative danken. Wir freuen uns über die Anerkennung, die Sie dem London Data Store Projekt damit zollen, und bedanken uns für Ihre Torte in passendem Grün!

Transparenz ist ein Hilfsmittel für Reformer überall in der Welt. Der Zugang zu Daten, den uns offene Regierungsportale wie der London Data Store bieten, erfüllt eine ganz wichtige Funktion: Wir erhalten damit die Möglichkeit zu einem direkteren Austausch mit Regierungen, Wirtschaft und Zivilgesellschaft und auch bessere Standards. Außerdem liefert er uns das nötige Material für Verbesserungen in der Forschung und Innovationen, die unseren Gesellschaften künftig zugute kommen werden.

Großbritannien setzt sich sehr für transparentes und offenes Regierungshandeln ein – im Rahmen unseres G8-Vorsitzes 2013 haben wir uns dafür stark gemacht, und wir sind führende Verfechter der Open Government Initiative. Das London Data Store Projekt ist ein hervorragendes Beispiel hierfür, und wir freuen uns, dass unsere Bemühungen in Berlin auf diese Weise gewürdigt werden.”

Update, 6.4.2015, 9:15

infographicSam Tuke schrieb: “Stefan, we haven’t yet published the complete infographic in German – would the Greens like to be the first to do so? Our communication channels are English-centric; your German audience would appreciate it better. Graphic attached.” Gern doch:

Tags: , , , ,

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>