Mit dem VBB schneller am Ziel – Auszeichnung der VBB-Livekarte zum Document Freedom Day

März 25th, 2014 at 15:04

Der Verkehrsverbund Berlin Brandenburg (VBB) wird für seine Open-Data-Aktivitäten anlässlich des Document Freedom Day ausgezeichnet. Jährlich werden an diesem Tag weltweit Unternehmen, Initiativen und Formate hervorgehoben, die innovativ auf offene Standards und Formate setzen.

Stefan Gelbhaar (Sprecher für Verkehrs- und Netzpolitik der bündnisgrünen Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus): „Die Initiative des VBB ist der richtige Schritt in die Zukunft und lädt zur Nachahmung ein. Die Fahrgäste des ÖPNV erhalten so verlässliche und genaue Informationen zu Pünktlichkeit und Ankunftszeit von Bus und Bahn. Damit lässt sich passgenau umsteigen – die Berlinerinnen und Berliner sparen Zeit und Nerven.“

Susanne Henckel, VBB-Geschäftsführerin: „Wir freuen uns über die Auszeichnung, die honoriert, dass der VBB seit Jahren auf Transparenz setzt und seine Fahrplandaten öffentlich zur Verfügung stellt. Die VBB-Livekarte ist ein weiterer wichtiger Kanal, den wir nutzen, um unsere Kunden umfassend zu informieren. Man kann sich auf mögliche Verspätungen einstellen, Alternativrouten wählen, Linienverläufe anschauen und es macht auch viel Spaß, das bunte Gewimmel der vielen Bus- und Bahnlogos auf Ihrer Fahrt am Bildschirm zu verfolgen. Es ist beeindruckend, wie viele Busse und Bahnen gleichzeitig überall in Berlin und Brandenburg unterwegs sind.“

Auf der Internet-Seite des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg werden auf der Live-Karte die aktuellen Positionen von allen Straßenbahnen, Bussen und Bahnen im ganzen Verbundgebiet darstellt – mit allen Echtzeitdaten der Region Berlin-Brandenburg, die der VBB von den Verkehrsunternehmen geliefert bekommt. Insgesamt werden über 13 000 Haltestellen und Bahnhöfe und 1000 Linien im gesamten VBB abgebildet.

Bereits 2012 hatte die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen auf die enormen Vorteile der Nutzung offener Daten und Formate im Verkehrsbereich hingewiesen. Open Data weist den richtigen Weg zur intelligenten Mobilität, schafft bessere Umsteigemöglichkeiten, zeigt bessere Verbindungen auf und kann an vielen Stellen ganz praktisch helfen. Fahrgastinformation über die gesamte Breite des Mobilitätsangebotes hilft, die einzelnen Verkehrsmittel in einer Metropole wie Berlin-Brandenburg so zu verknüpfen.

Tags: , , , ,

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>