Taz irrt!

Dezember 12th, 2012 at 23:54

Die TAZ behauptet in dem Artikel “Geld spielt (kaum) eine Rolle” vom 13.12.2012, online publiziert am 12.12.2012, dass ich meine Nebeneinkünfte nicht darlegen würde. Das ist falsch. Der Autor Konrad Litschko schaffte es leider nicht, zum Telefon zu greifen, um kurz nachzufragen. Er hat meine Telefonnummer, denn wir haben schon mehrfach zu anderen Themen telefoniert. Dann hätte er erfahren können, dass auf meinem Blog seit einigen Wochen alle Angaben drauf sind, und zwar hier:

http://stefan-gelbhaar.de/mein-portrait/   (etwas runterscrollen notwendig)

Das einzige, was noch nicht passiert ist, ist, dass die veraltete Angabe auf der Fraktionshomepage durch einen Link auf den Blog ersetzt wurde. Ich werde die Taz nun zur Klarstellung auffordern müssen.

Update:  Noch am 13.12.2012 hat die Taz den Artikel geändert, den Vorgang richtig gestellt und sich entschuldigt. Auf der Fraktionswebseite ist der Link eingesetzt. Damit hat sich die Sache für mich persönlich erledigt. Politisch wird es allerdings darum gehen, auch SPD und CDU dazu zu bewegen, mehr Transparenz bei den Nebeneinkünften der Abgeordneten herzustellen.

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>