Grüne Konferenz: Bahnverkehr nach Polen ausbauen

Juni 26th, 2012 at 1:47

Der neue Berliner Großflughafen (BER) – auch wenn die Eröffnung erneut verschoben wurde – bietet nach mehr als zwei Jahrzehnten Ankündigungspolitik eine Chance, die Verbindungen zu unseren polnischen Nachbarn endlich durchgreifend zu verbessern. Angebotsverbesserungen auf wichtigen Hauptstrecken zwischen Deutschland und Polen stehen weiterhin aus – setzen allerdings entsprechende Investitionen in den Streckenausbau voraus. Das war das Thema der bündnisgrünen Konferenz von Bundestags- und Abgeordnetenhausfraktion “Bahnverkehr nach Polen ausbauen”.

Gerade aus Berliner Sicht ein wichtiges Thema: Das Berlin-Feeling hat zu einem Tourismus-Boom geführt, und ein Kennenlernen hilft die europäische Idee weiter voranzutreiben. Die polnische Community bildet immerhin die zweitgrößte Minderheit in Berlin. Die zunehmenden Omnibus-Verkehre können nur bedingt abhelfen, sie stellen zudem ein Problem für das Berliner Straßennetz und den überlasteten ZOB dar. Wesentlich ist die Anbindung des Flughafens BER über Regionalbahnen auch für polnische Fluggäste.

Grundsätzlich müsste dazu auch die Dresdner Bahn prioritär fertig gestellt werden. Stattdessen legt Berlin jedoch seine Schwerpunkte auf den Weiterbau der A100 oder die TVO.

Jedenfalls aber geht es um die Erhöhung der Zahl der Reisemöglichkeiten, die Schaffung umsteigefreier Verbindungen und eine Integration in das bestehende Angebot, kurzfristig um die bessere Ausnutzung der vorhandenen Fahrzeuge, Stichwort Interoperabilität. Grundsätzlich müssen die bestehenden und und künftig zusätzlichen Routen beworben und bekannt gemacht werden. Das alles kostet Geld. Daher ist auch der Senat aufgefordert, sich beim Beschaffen, Einsetzen und Aktivieren von EU-Fördergeldern nicht wie bislang vornehm zurückzuhalten.

Bei gutem Willen aller Beteiligten und der nötigen Kreativität lässt sich der Eisenbahnpersonenverkehr über die deutsch-polnische Grenze auch schon kurzfristig verbessern und so dem Standard annähern, wie er zwischen anderen EU-Nachbarstaaten längst existiert.

Weiterführende Informationen:

- Im Nachgang zur Konferenz hat die Bundestagsfraktion einen umfangreichen Antrag zu den Bahnverbindungen nach Polen in den Bundestag eingebracht. 

- Der Veranstaltungsbericht der Bundestagsfraktion ist hier verlinkt.

- Ein nicht autorisiertes Protokoll eines Teilnehmers kann man hier nachlesen.

Tags: , , , , , ,

One Response to “Grüne Konferenz: Bahnverkehr nach Polen ausbauen”

  1. » Blog Archive » Und persönlich: Bilanz und Ausblick. Says:

    =]MARKED AS SPAM BY SLIDE2COMMENT[=
    [...] gibt es daneben immer noch eine ungemeine Vielzahl an wichtigen Themen, von der U55 bis zum Bahnverkehr nach Polen, die ich hier auslassen muss – aber die in Teilen auf meinem Blog auch „Niederschlag“ gefunden [...]

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>