20 Jahre Gründung der DDR-Grünen – Anlass, auf politische Wurzeln zu blicken

November 23rd, 2009 at 12:50

23-11-09: Am 24. November 1989 wurde die „Grüne Partei der DDR“ zu Beginn des 6. Berliner Ökologieseminars in der Bekenntniskirche in Berlin-Treptow gegründet. Die Gründung war die logische Konsequenz einer langjährigen umweltpolitischen Basisbewegung in der DDR und des damaligen Erneuerungsprozesses im Herbst 1989. Deshalb laden wir die Öffentlichkeit ein zur *Jubiläumsfeier: 20 Jahre Gründung der Grünen Partei in der DDR* Mittwoch, 25. November 2009, 18.30 Uhr
Gemeindesaal der Bekenntniskirche.

Als Gäste sind u.a. die politische Bundesgeschäftsführerin von Bündnis 90/Die Grünen, Steffi Lemke, der Berliner Landesvorsitzende Stefan Gelbhaar sowie zahlreiche Gründungsmitglieder, Weggefährtinnen und Weggefärten der Grünen Partei anwesend. Stefan Gelbhaar, Landesvorsitzender, erklärt:

“Den Mitbegünderinnen und Mitbegründern der Grünen Partei in der DDR gebührt unsere Achtung. Die Umweltbewegung formulierte politische Kritik – ein mutiger Vorgang in der DDR. Die DDR-Wirtschaftspolitik betrachtete die ökologischen Auswirkungen nicht – mit katastrophalen Folgen für Natur und Umwelt. 1990 wurde auf Druck der Umweltbewegung das erste Kernkraftwerk in Deutschland abgeschaltet – im nordöstlichen Greifswald.

Gerade angesichts einer sich deutlich abzeichnenden schwarz-gelben Regierungspolitik wollen wir uns an die damals wie heute gültigen Kernforderungen zu erinnern. Auch heute kann es für die Bekämpfung des Klimawandels nur eine Richtung geben: Nachhaltiges Wirtschaften und konsequent ökologisches Sanieren aller gesellschaftlichen Bereiche.”

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>